Die Börsenunworte im Wandel der Zeit (WISSENQUIZ)

Das Unwort des Jahres ist eine zivilgesellschaftliche, sprachkritische Aktion, die in Deutschland 1991 von dem Frankfurter Sprachwissenschaftler Horst Dieter Schlosser ins Leben gerufen wurde. In Anlehnung daran wird seit 2001 auch der Titel „Börsenunwort des Jahres“ vergeben. Im Rückblick erweisen sich heute viele dieser „Unworte des Jahres“ als Zeitzeugen, welche den Zeitgeist an den Börsen des jeweiligen Jahres im Stande waren einzufangen. Die Kollgen von FONDS professionell haben den Rückblick auf die letzten zwanzig Jahre gewagt und in einem Wissensquiz zusammengestellt.