Europäische Fondsgesellschaften sind Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit (BILDERSTRECKE)

Lange wurden nachhaltige Investments von Investmentprofis belächelt. Doch mittlerweile zeigt sich, dass das Thema Nachhaltigkeit in der Anlagepolitik eine immer größere Bedeutung einnimmt. Und am Ende des Tages lassen sich eben auch mit nachhaltigen Geldanlagen durchaus ansehnliche Renditen erzielen. Vor diesem Hintergrund hat sich der US-Vermögensverwalter Russell Investments hat sich angesehen, wie ernsthaft auf Seiten der Asset Manager mit diesem Thema umgegangen wird. Für die Marktstudie wurden insgesamt 400 internationale Fondsgesellschaften daraufhin untersucht, in welchem Maße der ESG-Ansatz bei Investitionsentscheidungen Berücksichtigung findet.