InsurTech überwiegend als Technologiedienstleister eingesetzt

Immer wieder malen Fachmedien ein äußerst düsteres Bild für die gesamte Vermittlerschaft in der Versicherungsbranche. Und in diesem negativen Szenario spielen InsurTechs die Rolle des Antagonisten der Makler. Doch eine aktuelle Studie von 26 jungen Technologieanbietern zeigt eine deutlich andere Realität. Die von der Hamburg School of Business Administration (HSBA) und das Software- und Beratungsunternehmen sum.cumo erstellten Analyse betrachtete dabei InsurTechs aus der gesamten DACH-Region.Die Studie wollte ermitteln, inwiefern angebotene Tools und Dienstleistungen der InsurTechs bereits heute schon einen signifikanten Einfluss auf das operative Tagesgeschäft von Versicherungsmaklern und Versicherungsvertretern haben. Wie sich zeigt, werden InsurTechs zwar genutzt, aber überwiegend als Technologiedienstleister bei Versicherern im Hintergrund eingesetzt.