Zahl des Tages – Immer mehr Kreditinstitute erheben Strafzinsen – 27.10.2020

300

Banken und Sparkassen reichen mittlerweile die negativen Einlagenzinsen an ihre Privatkunden durch. Allein im Oktober haben bislang mehr als 20 Geldhäuser ein Verwahrentgelt für private Einlagen auf dem Tagesgeld- oder Girokonto eingeführt. Von der Presse weitgehend unbeachtet haben damit in diesem Jahr rund 150 Banken und Sparkassen diesen Schritt unternommen, wie aus einer aktuellen Markstudie des Verbraucherportals biallo.de hervorgeht.