PKV: Kontroverse um Notlagentarife hält an (INFOGRAFIK)

Seit seiner Einführung vor gut sieben Jahren erhitzt der Notlagentarif in der privaten Krankenversicherung die Gemüter. Dies vor allen Dingen auf Seiten der PKV-Gegner. Vor diesem Hintergrund lohnt ein Blick auf die Analyse „Die PKV im Jahre 2019“, in der unter anderem auch der Status quo der Notlagentarife geworfen wurde. Demnach befanden sich 97.100 Versicherte im Notlagentarif. Doch die Betroffenen verteilen sich äußerst ungleichmäßig auf die einzelnen PKV-Anbieter. Demnach hat die DKV Deutsche Krankenversicherung AG wie bereits im Vorjahr die meisten Notlagentarif-Versicherten. Auf dem zweiten Platz folgt die Allianz und knapp dahinter die Signal Iduna auf Platz drei.