Vorsorgemaßnahmen führen in der BU ein Schattendasein (INFOGRAFIK)

Die Angebotspalette gesundheitsfördernder Maßnahmen bei den gesetzlichen Krankenkassen scheint schier unendlich und bietet für nahezu jede Altersstufe etwas Passendes. Die präventive Gesundheitsvorsorge erfährt auch nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie einen wahren Boom. Es verwundert also, dass man im privatwirtschaftlichen Sektor irgendwie auf diesem Schlachtfeld noch nicht so recht erfolgreich positioniert ist. Natürlich, erste Versuche wurden auch im Rahmen der Arbeitskraftabsicherung gestartet. Aber auf breiter Front existieren Vorsorgemaßnahmen seitens der Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherung bislang noch nicht. Es besteht also dringend Nachholbedarf.