Diese Finanzbegriffe sollten (Finanz-)profis im Griff haben (BILDERSTRECKE)

Die neuerliche Auflage des Dudens wird von vielen Stellen mit Spannung erwartet. Welche Worte haben den Zeitgeist nicht überlebt? Welche sind neu hinzugekommen. Die aktuelle Ausgabe umfasst rund 148.000 Worte, wobei ca. 3.000 Begriffe neu hinzugekommen sind. Doch wer entscheidet eigentliche, welche Worte „Duden-würdig“ sind? Computerlinguisten durchforsten dafür kontinuierlich eine schier unglaubliche Menge an elektronischen Texten, die Zeitungsartikel, Gebrauchsanweisungen und Bücher Verwendung finden. Kommen diese Worte nur oft genug vor, schaffen sie es in den Duden.