Zahl des Tages – Auch Hannover Rück bekommt den Corona-Effekt zu spüren – 07.08.2020

402,4

Millionen Euro betrug das Nettokonzernergebnis der Hannover Rück im ersten Halbjahr dieses Jahres. Das sind satte 39,3 Prozent weniger als noch im Vorjahreszeitraum. Damit reiht sich auch die Hannover Rück in die Formation der Versicherer ein, die durch die Corona-Krise deutlich haben Federn lassen müssen. Doch in Hannover gibt man sich zuversichtlich. „Wir sind bisher vergleichsweise gut durch diese Krise gekommen. Dies erlaubt es uns, entsprechend für die zu erwartenden Covid-19-Schäden vorzusorgen und der nach wie vor großen Unsicherheit über das Ausmaß der Pandemie Rechnung zu tragen“, kommentierte Vorstands-Chef Henchoz das Ergebnis.