Zahl des Tages – Banken sehen erheblichen Reformbedarf bei Finanzaufsicht – 31.07.2020

85

Prozent der Teilnehmer einer Umfrage des Forschungsinstituts der Frankfurter Goethe-Universität sehen einen erheblichen Reformbedarf bei der Finanzaufsicht. Damit wächst die Kritik an BaFin-Präsident Felix Hufeld, der sich mit seinen jüngsten Aussagen im Finanzausschuss des Bundestages zum Wirecard-Skandal nahezu ins Aus manövrierte. Ein wesentlicher Kritikpunkt der Banken liegt dabei in der Abhängigkeit von den vier großen Beratungsunternehmen. Hier sind 58 Prozent der befragten Bankführungskräfte für den Aufbau von Prüferkapazitäten bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.