Was tut sich am Immobilienmarkt?

Der Immobilienmarkt wurde durch die Corona-Krise in zwei Teile gespalten, deren Zukunft unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite der Markt der Gewerbeimmobilien. Dieser wird durch die Folgen der Pandemie einen nachhaltigen Abschwung erfahren. Darüber sind sich Experten einig. Auf der anderen Seite scheinen Wohnimmobilien von diesem Trend unbeeindruckt. Die Preisentwicklung in diesem Segment sieht blühenden Zeiten entgegen. Die Stiftung Warentest hat in ihrer Zeitschrift Finanztest eine aktuelle Marktanalyse für Wohnimmobilien publiziert. Im „Immobilien-Check“ wurden für Wohnungen die Regionen mit den höchsten bzw. niedrigsten Kauf- und Mietpreisen zusammengetragen.