Betriebliche Altersvorsorge: „Der Pflichtzuschuss ist der relevante Faktor“ (INTERVIEW)

Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) wurde die betriebliche Altersvorsorge (bAV) umfassend reformiert. Dies vor dem Hinblick diese Schicht in der Ruhestandsplanung nachhaltig zu stärken. Seit dem 1. Januar 2018 ist das BRSG nun in Kraft und die Frage stellt sich, ob die Novellierung positiv in der Praxis spürbar ist. Genau zu diesem Thema befragten die Kollegen von AssCompact Andreas Brand, Geschäftsführender Gesellschafter der BRANDCONSULT GmbH im Interview. Brand zeigt sich durchaus optimistisch was die Entwicklung in der bAV angeht.