Zitat des Tages – Die Folgen des Wirecard-Skandals für die BaFin – 25.06.2020

„In Anbetracht des Wirecard-Skandals und der damit mehr und mehr öffentlich werdenden Versäumnisse erscheint es unmöglich, der Bafin zusätzliche Aufgaben zu übertragen.“

Wird Norman Wirth, Vorstand des Bundesverbands Finanzdienstleistung (AfW), in einer aktuellen Pressemitteilung zitiert. Ohne Zweifel, die Querelen um den Ascheimer Paymentdienstleister Wirecard und die offenkundigen Versäumnisse seitens der Finanzaufsicht, sind für Kritiker an dem Aufsichtswechsel für die hiesigen Finanzanlagenvermittler ein gefundenes Fressen. Dies musste nun auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht selbst einräumen. Der Ausgang ist ungewiss. Aber es bleibt weiterhin spannend.