Pflegekosten gefährden auch das Ersparte von Enkeln

Die Kosten für die ambulante oder stationäre Pflege sind in den letzten Jahren explodiert. Die reine gesetzliche Absicherung reicht daher schon lange nicht mehr aus, um den finanziellen Bedarf für den Pflegefall zu decken. Die Milderung dieses Risikos durch eine zusätzliche private Versicherung ist unabdingbar. Dieser Fakt wiegt um so schwerer, betrachtet man ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Celle. Dieses stellte nun fest, dass sogar Enkel von der Mithaftung finanzieller Folgen betroffen sein können. Wie die Hintergründe zu dem Urteil aussehen und wie man solch einer Gefährdung begegnen kann, hat die Redaktion vom Versicherungsboten aufgearbeitet.