Pensionskassen: Schutzschirm soll verpflichtend werden

Die langanhaltende Niedrigzinsphase hat einige Pensionskassen an die finanzielle Belastungsgrenze gebracht. Dies hatte zur Folge, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht die betroffenen Pensionskassen unter eine strikte Beobachtung gestellt hat. So soll eine zeitnahe Reaktion im Falle eines finanziellen Kenterns gewährleistet werden. Doch damit nicht genug. Auf Druck der Europäischen Union hat nun die deutsche Politik aufgefordert alle Pensionskassen verpflichtend unter den Schutzschirm des Pensions-Sicherungs-Vereins (PSVaG) zu stellen. Ein Schritt der nicht von allen Protagonisten begrüßt werden dürfte. Eine kontroverse Diskussion scheint vorprogrammiert.