Zitat des Tages – Keine rosigen Zeiten für Rechtsschutzversicherer – 19.05.2020 (GASTBEITRAG)

„Die Branche hat sich auf einen „Neuschaden-Tsunami“ vorzubereiten, der sich über die nächsten Monate aufbauen und die Unternehmen nicht nur operativ stressen wird.“

In seinem Gastbeitrag erläutert Andreas Heinsen, Vorstand der ÖRAG Rechtsschutz AG, warum die Sparte der Rechtsschutzversicherung zukünftig mit deutlich mehr Gegenwind zu rechnen hat. Auch in diesem Fall dürfte die Corona-Krise als Beschleuniger für sich bereits angedeutete Mängel herauskristallisieren. So verweist Heinsen auf deutliche Bestandsverluste bei den arrivierten Versicherern im Segment und mahnt Neueinsteiger zur Vorsicht.