Werbebrief der Hannoverschen sorgt für Aufregung

Nun es gibt gutes Kommunikationsmarketing und eben auch weniger gutes. Letzteres muss man wohl der Hannoverschen Lebensversicherung attestieren. Diese sorgte mit einem jüngst versendeten Werbeschreiben für große Aufregung bei Maklern und Verbraucherschützern. Zu Recht. Was war passiert? Die Hannoversche hatte mit dem Werbebrief über die Möglichkeiten des Abschlusses auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung informieren wollen. Dafür wählte man ein Layout, welches in Art und Gestaltung sehr stark an die offizielle Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung erinnerte.