Diese PKV-Versicherer können im Rating überzeugen

Der map-report legte dieser Tage zum zwanzigsten Mal sein PKV-Rating vor. Auch in diesem Jahr bewerteten die Experten von Franke und Bornberg die Güte von Anbietern privater Krankenversicherungen. Dafür untersucht die Analysegesellschaft die Bilanzdaten und Servicezahlen der Jahre 2014 bis 2018 sowie die Bestandsbeiträge im Zeitraum 2000 bis 2020. Überdies wurden die 30 aktiven privaten Krankenvollversicherer gebeten weitere Daten zur dezidierteren Bewertung zu übermitteln. Lediglich zwölf Gesellschaften kamen dieser Bitte nach.