Zahl des Tages – Steigende Durchschnittsrenten können mit Inflation nicht Schritt halten – 05.03.2020

896

Euro betrugen die durchschnittlichen Nettorenten im Jahr 2018. Gegenüber dem Vergleichsjahr 2000 bedeutet dies ein Plus von immerhin 28 Prozent. Dies geht aus den aktuellen Statistiken der Deutschen Rentenversicherung (DRV) hervor. Im gleichen Zeitraum verbuchte die Inflation jedoch eine Steigerung von 29,9 Prozent. Alles in allem mussten Rentner somit eine Realsenkung ihrer Renten über die letzten 18 Jahre hinnehmen. Positiv ist zu vermerken, dass die Renten der weiblichen Bevölkerung mit einem Plus von über 44 Prozent die Steigerung der Inflation deutlich übertrumpften.