Daumen hoch für europäische Banken nach Stresstest (AUDIO)

Die Berichterstattung zur europäischen Bankenlandschaft hatte in letzter Zeit ja eher einen negativen Tenor. Als zu unwirtschaftlich und zu wenig zukunftsträchtig ausgerichtet beschrieben, haben die europäischen Geldhäuser bei Umsatz und Gewinn den Anschluss an die nordamerikanische und asiatische Konkurrenz verloren. Nun mussten sich insgesamt 103 Kreditinstitute einem neuerlichen Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) unterziehen, und das mit überraschend  erfreulichem Ausgang. ARD-Börse

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe