Die Sinnfrage zur Berufsunfähigkeitsversicherung (INTERVIEW)

Schaut man auf die aktuellen Statistiken des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV), so könnte man leicht dem Glauben erliegen, dass die Welt rund um die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) eine äußerst heile ist. Demnach werden über 90 Prozent der beantragten BU von den Gesellschaften angenommen, wobei bei über dreiviertel der Anträge die Annahme ohne Leistungsausschüsse oder Beitragszuschläge auskommt. Im Interview hinterfragt der auf das BU-Geschäft spezialisierte Versicherungsmakler Guido Lehberg diese Zahlen kritisch und scheut auch nicht davor zurück die Sinnfrage – Brauche ich eine BU wirklich? – zu stellen. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe