Vermittlerverbände fordern Verschiebung der neuen FinVermV

Die zweite Verordnung zur Änderung der Finanzanlagen-Vermittlungsverordnung (FinVermV) wurde ob ihrer Ausgestaltung bereits seit ihrer Initialisierung heiß diskutiert. Vor allen Dingen seitens der Vermittlerverbände, allen voran vom AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V., gab es harsche Kritik zur Umsetzung. Diese fand jedoch kein Gehör und nun wird also in der kommenden Woche der Bundesrat darüber befinden, ob die Verordnung in ihrer aktuellen Form zukünftig in Kraft treten wird. VersicherungsJournal

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe