Willkommen zu den Negativzinsen! (BILDERSTRECKE)

„Super Mario“ Draghi hatte dieser Tage erklärt, dass „signifikante geldpolitische Impulse“ notwendig seien, um die Wirtschaft und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Eurozone gegenüber den USA und China zu stärken. Signifikant bedeutet in diesem Fall, dass die Zinsschraube wohl noch weiter nach unten gedreht werden wird. Überdies kündigte Draghi ein umfangreiches Maßnahmenpacket an, welches der Europäischen Zentralbank (EZB) die Rückkehr zu stützenden Anleihekäufe ermögliche. Hören und lesen Sie Stimmen aus dem Markt zum Thema. ARD-Börse