Viele Selbstständige noch ohne Altersvorsorge

Rund drei Millionen Selbstständige haben noch nicht für den Eintritt in den Ruhestand finanziell vorgesorgt. Die volkswirtschaftliche Größenordnung ist immens. Daher scheinen die Pläne der Großen Koalition aus CDU/CSU und SPD durchaus gerechtfertigt, die Altersvorsorge auch für Selbstständige verpflichtend zu machen. Würde der Vorschlag der Regierung parlamentarischen Konsens finden, so könnte das neue Gesetz bereits im nächsten Jahr in Kraft treten. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe