Noch immer keine Gleichberechtigung bei Rentenansprüchen (INFOGRAFIK)

Der Blick auf die zu erwartende Altersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung macht deutlich, wie groß noch immer der Unterschied der Rentenansprüche ist, mit dem Frauen und Männer im Alter rechnen dürfen. Trotz der angestoßenen gesetzlichen Änderungen in der Berechnung der Rentenpunkte und die größere Gewichtung der arbeitsfreien Monate während der Elternzeit, kann von Gleichberechtigung leider keine Rede sein. Eine plakative Infografik zeigt, wie sehr das Kürzertreten im Job aufgrund der Kindererziehung ins Kontor der Altersvorsorge schlägt. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: