Pläne der Oppositionsparteien gegen Altersarmut finden keine Mehrheit

Zahlreiche Studien, Befragungen und Analysen belegen, dass die Angst vor Altersarmut eines der wichtigsten Themen ist, welches die Bundesbürger beschäftigen. Grund genug also, dass man sich seitens der Politik mit den durchaus immensen Herausforderungen, welche die Altersversorgungssysteme hierzulande zukünftig werden bestehen müssen, auseinandersetzt. Die Oppositionsparteien AfD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben nun jeweils eigene Vorschläge in den politischen Diskurs eingebracht. Keine der Anträge jedoch konnte jedoch eine Mehrheit im Bundestagsauschuss erzielen. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe