Verschiebung des Prämienaufkommens in der PKV (INFOGRAFIKEN)

Die private Krankenversicherung (PKV) hat in den letzten Jahren insbesondere im Segment der Krankenvollversicherung einen dramatischen Wandel erlebt. Niedrige Zinsen und steigende Kosten, sowohl bei den Gesundheitsausgaben als auch in der Akquisition von Neukunden, sorgten für einen signifikanten Rückgang im Neugeschäft und schwindende Profitabilität im Bestand. Dennoch, so zeigen aktuelle Statistiken der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH, stemmen sich einige Anbieter gegen diesen Trend und konnten im Vergleich der Geschäftsjahre 2017 zu 2018 deutlich zulegen. VersicherungsJournal

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe