GKV oder PKV, das ist hier die Frage

Eine ganze Reihe von Arbeitnehmern mit einem Verdienst oberhalb der Jahresarbeitsentgeltgrenze sind freiwillig über die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) abgesichert. Im Einzelfall, so die Meinung von Frank Dietrich, Versicherungsmakler spezialisiert auf das Thema Krankenversicherung, sollten freiwillig Versicherte diese Entscheidung auf den Prüfstand stellen. Neben einem Langzeitvergleich der Versicherungsbeiträge, der zugunsten der privaten Krankenversicherung (PKV) ausfällt, führt Dietrich auch das Leistungsspektrum als mögliche Gründe für einen Wechsel von GKV zu PKV an. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: