BaFin prognostiziert Verschärfung des Provisionsdeckels in 2019

Das Eis unter den Füßen all derer die glaubten der aktuelle Status quo in Sachen Provision für die Vermittlung von Lebensversicherungsprodukten würde noch weiterhin Bestand haben wird dünner. Sehr dünn, um genau zu sein. Dies lässt sich aus einer Aussage der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ableiten, die nach einer intensiven Evaluierung des aktuell geltenden Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) durch die Aufsichtsbehörde, getroffen wurde. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe