Finanzanlagenvermittler: Zügige Ermächtigung der BaFin erwartet

Der Übergang der Beaufsichtigung von Finanzanlagenvermittler auf die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) soll nach aktuellen Aussagen aus Regierungskreisen zügig vonstatten gehen. Bislang waren die jeweiligen Industrie- und Handelskammern sowie Gewerbeämter dafür verantwortlich. Doch nun regt sich seitens der Opposition Widerstand und dieser könnte den angedachten Zeitplan durcheinanderbringen. Insbesondere die noch mangelnden Informationen zu einer konkreten Durchführung des Vorhabens lassen Kritiker zweifeln, ob die Ermächtigung der BaFin, zumindest zum aktuellen Zeitpunkt, ein seriös geplantes Vorhaben ist. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe