Betriebsrenten: Halbierung des Beitragssatzes erwartet

Gibt es in der Diskussion um die Doppelverbeitragung von Betriebsrenten bald ein sprichwörtliches Licht am Ende des Tunnels? Nun klar scheint, dass die Bundesregierung gewillt ist, den Beitragssatz zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung für Betriebsrentenbezieher moderater zu gestalten. Die Umsetzung dieses Vorhabens soll nach Aussage regierungsnaher Kreise auch bereits im laufenden Kalenderjahr erfolgen. Soweit so gut. Allein die Höhe der Entlastung ist bislang noch nicht vollends geklärt. Es wird jedoch allenthalben mit einer Halbierung des Beitragssatzes gerechnet, was de facto ein Fehl von ca. 2,5 Milliarden Euro bei den gesetzlichen Krankenkassen bedeuten würde. Wer am Ende diese Rechnung begleicht bleibt abzuwarten. procontra-online

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: