Advertorial

Die PKV der AXA – auf allen Ebenen überzeugend

Wenn Kunden sich für eine PKV entscheiden, dann tun sie dies in aller Regel anhand zweier Faktoren: der Beitragshöhe und dem Leistungsangebot.

 

Es gibt jedoch noch weitere Kriterien, an denen sich die Qualität und Leistungsfähigkeit eines Versicherers messen lassen. Die betrieblichen Kennzahlen, die beispielsweise auch Rating-Agenturen oder Internet-Vergleiche heranziehen, sagen viel darüber aus, ob ein Unternehmen wirtschaftlich gesund ist – und damit in der Lage, die Leistungszusagen an seine Kunden auch in Zukunft zu erfüllen.

 

Im Zuge des ständig wachsenden Qualitätsbewusstseins der Kunden können Vermittler davon profitieren, wenn sie im Beratungsgespräch auch die Kennzahlen des Versicherers zur Sprache bringen. Bei der PKV der AXA stellen diese sehr gute Argumente dar: Schließlich entwickelt sich der Anbieter seit Jahren besser als der PKV-Marktdurchschnitt.

 

Hier die wichtigsten PKV-Kennzahlen der AXA im Überblick:

WEITERE ARTIKEL


1 2 3 7
In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: