Zahl der Pflegebedürftigen steigt stärker als erwartet (INFOGRAFIK)

Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes und des Instituts der deutschen Wirtschaft e.V. (IW) lassen Schlimmes erahnen. Einer aktuellen Analyse zufolge, wird die Zahl der Pflegebedürftigen in den kommenden 20 Jahren um gut ein Drittel steigen. Dies ist höher als bislang angenommen. Zudem wagt die Simulation zur Pflegesituation in Deutschland einen detaillierten Ausblick für die einzelnen Bundesländer. Demnach erhöht sich in Bayern die Anzahl der Pflegebedürftigen von rund 374.000 (Stand 2015) auf knapp 522.000 im Jahr 2035. Dies bedeutet ein Anstieg von nahezu 40 Prozent und katapultiert Bayern auf den Spitzenplatz im Vergleich. CASH.online

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe