Folgt eine Prämienexplosion in der privaten Pflegeversicherung? (INFOGRAFIK)

Manchmal ist Fortschritt nicht unbedingt ein Segen. Diese Aussage, so kontrovers man sie diskutieren mag, hat zumindest für die private Pflegeversicherung ihre Richtigkeit. Denn, der medizinische Fortschritt und die damit einhergehenden steigenden Kosten könnten bei den Tarifen der privaten Pflegeversicherungen zu einer wahren Prämienexplosion führen. So könnte der durchschnittliche Beitrag in dieser Sparte in Bezug auf die soziale Pflegeversicherung bis zum Jahr 2060 im ungünstigsten Szenario um den Faktor 4,5 verteuern. Dies hat eine aktuelle Kalkulation der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) ergeben. CASH.online