Zahl des Tages – Altenpflege – 07.08.2018

3,6

Prozent aller deutschen Altenpflegekräfte würden aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden. Dies ergab die aktuelle Auswertung „TK-Gesundheitsreport“ der Techniker Krankenkasse. Demnach wäre der prozentuale Anteil der Erwerbsunfähigen in der Altenpflege mehr als doppelt so hoch, wie der im statistischen Bundesmittel (1,7 Prozent). Versicherungsbote

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe