Rechtssicherheit in Sachen DSGVO – Einfachere Versicherungsprodukte als Grundlage für Direktvertrieb – Erneuter Negativsaldo bei den Privaten Krankenversicherern

Versicherungsmakler bangen um ihren Ruhestand [GASTBEITRAG]

Die europäische Datenschutzgrundverordnung wird wohl noch das eine oder andere Mal für mehr als nur ein Fragezeichen über den Köpfen aller Beteiligten erscheinen lassen. Fakt ist, dass der richtige Umgang mit personenbezogenen Daten im operativen Alltag von Versicherungsmaklern noch für manchen Diskurs führen wird. Zur Erfüllung des Maklervertrags, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten eine unabdingbare Notwendigkeit. In der letzten Woche widmete sich Norman Wirth, geschäftsführender Vorstand des AfW Bundesverband Finanzdienstleistung, der Frage ob das Einholen einer Einwilligungserklärung eines Minderjährigen statthaft und falls ja, überhaupt von Nöten ist. procontra-online

Zitat des Tages [INTERVIEW]

„Die Antwort eines qualifizierten Direktvertriebes ist also nicht weniger Beratung bei gleichbleibend komplizierten Produkten, sondern einfachere Versicherungsprodukte anzubieten, die der Kunde auch ohne Beratung versteht.“

Die Deutsche Familienversicherung kann sicherlich als eines der erfolgreichsten deutschen Digitalversicherer bezeichnet werden, auch wenn dieses Statement von Insurtechs wie Coya, ONE oder Simplesurance vermutlich vehement bestritten werden würde. Doch Gründer und Vorstand der Deutschen Familienversicherung, Dr. Stefan M. Knoll, weiß um die Stärke seines Unternehmens und darüber hinaus auch, welche Eigenschaften für einen erfolgreichen Direktvertrieb von Versicherungsprodukten notwendig sind. Versicherungswirtschaft-heute


— Anzeige —-

BU-Versicherung: Das fragen die Nutzer im Netz

Die Berufsunfähigkeits-Absicherung wirft eine Menge Fragen auf: „Wann sollte man eine BU abschließen?“ oder „Was passiert eigentlich mit meinem Geld, wenn ich gar nicht berufsunfähig werde?“ Unsere BU-Experten geben Antworten auf die häufigsten Fragen im Netz.

Weitere Infos hier.


Zahl des Tages
44

Milliarden Euro kostet nach jüngsten Berechnungen der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union den britischen Steuerzahler. Und natürlich knüpft die derzeitige Regierung unter Premierministerin May die Zahlung dieser Schlussrechnung an Bedingungen, welche die Stärke des Inselstaats in den aktuellen Verhandlungen widerspiegeln sollen. Frankfurter Allgemeine Zeitung


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier.


Mehr Abgänge als Neuzugänge [INFOGRAFIK]

Die Gesamtzahlen des Verbands der Privaten Krankenversicherungen e.V. für das Jahr 2017 zeigen die Schwierigkeiten der PKV-Anbieter in der Gewinnung neuer Vollversicherten. So macht der Zehnjahresvergleich von Neuzugängen von den Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und Abgängen an die GKV mehr als deutlich, wohin der Trend geht. Vor allem die Übertritte zur PKV nahmen über die letzte Dekade dramatisch ab, so dass (zwar nicht zum ersten Mal) auch in 2017 der Saldo in diesem Bereich negativ war. Vor allem die hohen Kundengewinnungskosten in der Vollversicherung sorgen für ein Umdenken in der geschäftlichen Ausrichtung bei vielen Privaten Krankenversicherungen. VersicherungsJournal

Made in Germany, oder was?! [BILDERSTRECKE]

Viele einst einheimische Konsumgüter umweht der Hauch des Mythos Deutscher Mittelstand, haben sich uns die Marken doch über Jahrzehnte hinweg in unser „käuferisches“ Unterbewusstsein gebrannt. Doch viele Produkte, die dermal einst ausschließlich Made in Germany waren, sind oftmals schon seit langem Teil von internationalen Konzern-Multis und damit ein Sinnbild einer sich globalisierenden Wirtschaft. Süddeutsche Zeitung

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: