Korrespondenzmakler übergangen – Ist die Branche fit für die Zukunft? – Kundenkommunikation 2.0

Wenn Versicherer den Betreuungswunsch des Kunden ignorieren     

Die gelebte Praxis in der Kundenbetreuung sieht seit einer grundlegenden Entscheidung des Bundesgerichtshofs im Mai 2013 vor, dass der Kunde Erhalt und Beantwortung seiner Korrespondenz mit dem Versicherungsunternehmen an seiner statt auf seinen Versicherungsmakler übertragen kann. So weit so gut. Doch dieses Grundsatzurteil findet noch nicht überall Anwendung und führt unter Umständen zu unnötigen Mehraufwänden und Unstimmigkeiten in der Kommunikation mit dem Versicherungsnehmer. Noch viel kritischer und dringlicher jedoch ist, dass genau für diesen Fall der Korrespondenzmakler oftmals für seine Tätigkeit keine Bestandscourtage als Teil seiner Vergütung erhält. Hierzu liegt bislang noch kein höchstrichterlicher Beschluss vor. procontra-online

Die Versicherungsbranche rüstet sich für die Zukunft      

Das Beratungshaus Bearingpoint hatte im letzten Jahr die Analyse „Fit for 2025“ durchgeführt, in der zukunftsweisende Themen aufgestellt und angestrebte Veränderungen in den jeweiligen Feldern aufgezeigt wurden. Also eine Art Fahrplan, wie eine zukünftige Transformation der Branche aussehen könnte. Nun hat die Unternehmensberatung in der Folgestudie „Readiness for 2025“ die Unternehmen zum jeweiligen Stand der Dinge befragt, um einen Zwischenstand in Sachen Umsetzung zu erhalten. Der Grundtenor der neuerlichen Studie besagt, dass die befragten Unternehmen den Transformationsgedanken als wichtig einschätzten und auch zahlreiche Schritte unternommen hätten, um diesem Rechnung zu tragen. Doch oftmals scheitert dieser gute Wille an mangelndem Budgets und einer teils unkoordinierten Vorgehensweise bei der Umsetzung. Versicherungsmagazin

 


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

30

Prozent der im Internet gekauften Güter, werden laut einer Studie des EHI-Instituts noch immer auf Rechnung gekauft. Den Grund dafür sieht das Institut in den teilweise nebulös auf den Endpreis aufgeschlagenen Zusatzkosten für andere Bezahlmethoden. Doch hier könnte mit PSD2 eine Änderung ins Haus stehen, die diese Situation sowohl für Online-Händler als auch für Verbraucher zum Besseren wenden lässt. Handelsblatt


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


 

Die Herausforderung in der Kommunikation     

Der Wunsch von Versicherungsmaklern den eigenen Kundenbestand zu verjüngen scheitert mittlerweile oft an der Frage, wie eine zielgerichtete und zeitgemäße Ansprache von Millenials und Generation Y erfolgen soll. Der Wechsel der Kommunikationskanäle in Sachen Informationsgewinnung, lässt so manch althergebrachte Vorgehensweise in der Kundengewinnung ins Leere laufen. Fakt ist, dass vor allem junge Kunden einen Beratungsbedarf haben und sich diesem Umstand zu großen Teilen auch durchaus bewusst sind. Doch wie agieren, um Angebot und Nachfrage auf einen Nenner zu bringen? Pfefferminzia

Starke Unternehmen, attraktiv bewertet [BILDERSTRECKE]      

Laut einer Studie der Investmentgesellschaft Fidielity, hat die langanhaltende Niedrigzinsphase selbst unter den risikoärmsten Anlegern zumindest für ein Überdenken der eigenen Sparanlagen geführt. Demnach würde mehr und mehr auch eine Investition in Aktien in Betracht kommen. Hier liegen fundamental starke Standardwerte ganz oben in der Gunst vorsichtiger Anleger. Auf ARD-Börse finden Sie eine Übersicht, der Top-10 der weltweit attraktivsten Aktien.