Leichterer Wechsel zurück in die GKV – Makler fordern mehr Transparenz in der BU – Solvency II sortiert Lebensversicherer neu

Ein Wechsel, der bares Geld spart    

Die Absicherung der eigenen Gesundheitskosten im Rahmen einer privaten Krankenversicherung bietet zweifelsohne eine ganze Reihe von nachweislichen Vorteilen. Dies weiß jeder, der schon einmal binnen kürzerer Frist einen Termin bei einem Facharzt vereinbaren wollte oder musste. Doch im Alter, können steigenden Beiträge und die damit einhergehende finanzielle Belastung, diese positiven Effekte zunichtemachen. Ab dem 1. August 2017 haben Privatversicherte nun die Möglichkeit, bei einem angestrebten Wechsel in die gesetzliche Krankenkasse, die erforderliche Mitgliedszeit aufzufüllen, indem für jedes Kind, Stiefkind oder Pflegekind einen Anrechnungszeitraum von je 3 Jahren hinzugezählt werden kann. procontra-online

Mehr Transparenz im Bedingungswerk gefordert      

In einer jüngst durchgeführten Umfrage der Informationsgesellschaft Premiumcircle Deutschland, wurden 188 Versicherungsmakler nach ihrer Meinung zu den Bedingungswerken von Berufsunfähigkeitsabsicherungen befragt. Überraschenderweise kamen gut dreiviertel der Befragten zu dem Schluss, dass die Verständlichkeit der AVBs nur unzureichend gegeben und damit eine transparente Beratung zum Leistungsspektrum nur unzureichend möglich sei. Doch zwischen den einzelnen BU-Versicherern, so fand die Studie heraus, gibt es deutliche Unterschiede im Regelwerk. Zu guter Letzt, spielte auch die Leistungsfallbearbeitung im Ernstfall eine große Rolle bei der Befragung. Finanzwelt

 


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

5.676

Milliarden Euro beträgt die Summe aller Einlagen privater Haushalte in Deutschland im ersten Quartal 2017. Damit erhöhte sich das private Geldvermögen gegenüber dem Vorjahr um rund 1,5 Prozent oder knapp 84 Milliarden Euro. Süddeutsche Zeitung


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Solvency II sorgt für gehörigen Wirbel im Ranking  

Die Ranglisten zur Finanzkraft und finanziellen Nachhaltigkeit der Anbieter von Lebensversicherungsprodukten in Deutschland, werden zu großen Teilen seit der Einführung des neuen Berechnungsregimes Solvency II zu großen Teilen neu geschrieben werden müssen. So finden sich einstige „Schlusslichter“ im Ranking, plötzlich unter den Top-10 wieder. Diese Entwicklung mag den Laien zu größtem Staunen verleiten und auch den Fachmann wundern. Doch Hintergrund für diese Entwicklung ist der Ansatz weg von der quantitativen Bewertung, hin zu einer qualitativen Begutachtung des internen Risiko-Managements seitens des Versicherers. VersicherungsJournal

Ein guter Mittelweg [BILDERSTRECKE]      

Würde man Mischfonds mit Leichtathleten vergleichen, so wären diese zweifelsohne sehr gute Triathleten oder Zehnkämpfer. Die Allrounder unter den Investmentfonds erfreuen sich seit einigen Jahren größter Beliebtheit vor allem bei Privatanlegern. Denn sie bieten die Möglichkeit ganz im Sinne des Risikoempfindens der Investoren mal mehr und mal weniger stark in Aktien zu gewichten, um damit eine attraktive Wertentwicklung, bei annehmbaren Schwankungen zu erwirtschaften. Welche Fonds es im letzten Quartal 2017 unter die besten 10 ihrer Zunft geschafft haben, weiß DasInvestment.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe