Generation YouTube und Versicherung – digitale Start-ups kooperieren – Umfrage zu Absicherung gegen schwere Krankheiten

Die eigene Kundschaft verjüngen   

Ja sie sind nicht so ganz einfach zu verstehen, diese Millennials, also die um die Jahrtausendwende Geborenen. Das weiß jeder, der eigene Kinder im selben Alter hat. Als Makler ist es dennoch unerlässlich gerade diese Generation Y über die Sinnhaftigkeit und den Nutzen von Versicherungen aufzuklären. Doch wie den Weg der Kommunikation suchen? Fakt ist, dass Video-Botschaften mittlerweile probates Mittel sind, um Wissen zu vermitteln oder Werbung in eigener Sache zu betreiben. Makler Bastian Kunkel verkündet seine Botschaften auf YouTube und erklärte procontra-online, warum er sich gerade für dieses Medium entschieden hat.

Zwei Jungunternehmen kooperieren zukünftig   

Zwei der wohl bekanntesten Start-ups der deutschen FinTech- bzw. InsurTech-Szene, haben kürzlich eine gemeinsame Kooperation verlauten lassen. So wird der digitale Assekuranzserviceanbieter Clark seine Dienstleistung zukünftig auch den Kunden der mobilen Bank N26 zur Verfügung stellen. Damit setzen beide Unternehmen konsequenterweise auf gegenseitige Unterstützung, um das eigene Geschäftsfeld, dem Kunden online durch effizienteren Service und ein breites Produktangebot, weiter auszubauen. AssCompact


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

41

Prozent aller Zulagenempfänger der Riester-Rente zählen zu den Geringverdienern und verfügen damit über ein Jahreseinkommen unter 20.000 Euro. Dies zeigt, dass die Riester-Rente eben doch eine Möglichkeit biete, um die eigene Altersvorsorge auf den Weg zu bringen. Versicherungsbote


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Was halten die Deutschen von einer Absicherung gegen schwere Krankheiten? [PODCAST]        

Eine jüngst veröffentlichte Straßenumfrage befasste sich mit dem Thema Absicherung gegen schwere Krankheiten. Die Zahlen zu eben diesen Risiken sprechen eine deutliche Sprache. In Deutschland werden jedes Jahr über eine Millionen Neuerkrankungen in Form von Krebs, Schlaganfall und Herzinfarkt registriert. Doch wie sehen die Verbraucher das eigene Risiko? Und vor allem, wären sie bereit zum eigenen finanziellen Schutz im Fall der Fälle vorzusorgen? Pfefferminzia

Das erste Halbjahr ist geschafft [INFOGRAFIK] 

Die ersten sechs Monate des Jahres 2017 sind bereits schon wieder Geschichte und man hatte nun wirklich nicht das Gefühl, dass die Zeit langsam und zäh wie Kaugummi vergehen würde. Die Hektik des Alltags und die Ereignisse auf globaler und regionaler Bühne lassen die Tage oftmals nur so an einem vorbeirauschen. Umso interessanter ist der Bilderrückblick der ARD-Börse, der Geschehenes noch einmal Revue passieren lässt.

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: