IDD Lesung vertagt – Digitalisierung nicht um jeden Preis – wertvolle Sportvereine

Weitere Verzögerungen bei IDD 

Eigentlich hätte es schier an ein Wunder gegrenzt, wenn die zweite Lesung im Bundestag zur IDD-Umsetzung in deutsches Recht wie geplant heute stattgefunden hätte. Doch daraus wird nichts. Nach den gestrigen Anhörungen verschiedenster Sachverständige zum Thema, sollten die Parlamentarier jedoch einen fundierteren und detaillierteren Einblick zu den eigentlichen Auswirkungen auf die Branche haben. Besonders das Gutachten von Professor Hans-Peter Schwintowski, welches auch in den einschlägigen Fachmedien große Beachtung fand, konnte auch das Interesse der Abgeordneten wecken. Dennoch bleibt abzuwarten, wie groß die Einschnitte auf die Assekuranz sein wird. procontra-online

Auf das gesunde Maß kommt es an

Immer wieder kommentieren auch wir das Für und Wider der Digitalisierung und deren Auswirkungen auf den Maklerberuf. Die im Umlauf befindlichen Studien und Analysen spielen mit ihren Zahlen und den sich daraus ableitenden Annahmen den Ball mal in die eine oder andere Richtung. Klar ist aber wohl jedem, dass ein gewisses, gesundes Maß an Innovation und zielgerichtetem Einsatz neuer Technologien, den Expertenstatus der Maklerschaft unterstützen dürfte. Zudem könne man, so die Aussage des Geschäftsleiters Technologie & IT der Deutschen Gesellschaft für Ruhestandsplanung, Philipp von Warburg, sich neue Kundengruppen erschließen und nachhaltig für höhere Kundenzufriedenheit sorgen. Versicherungsmagazin


— Anzeige —-

Die Bayerische: Neue All Risk-Deckung in der Gewerbeversicherung

Nicht nur im Privatkundenbereich, sondern nun auch für gewerbliche Kunden setzt die Bayerische neue Maßstäbe: Die Gewerbepolice des Versicherers dokumentiert die zunehmende Kompetenz im Komposit-Bereich und wurde zudem als All Risk-Deckung konzipiert. Kein Wunder, dass der Tarif schon auf der DKM auf viel Interesse stieß.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

5519

Unfallmeldungen haben, laut einer Statistik des Zentralrufs der Autoversicherer, deutsche Autohalter aus Italien im Jahr 2016 gemeldet. Damit belegt das Land zum dritten Mal in Folge den „Spitzenplatz“ im Ranking. VersicherungsJournal


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Medizinische Betreuung via Bildschirm      

Auch in der medizinischen Versorgung liegt eine Zäsur des Althergebrachten in der Luft. Hier aber mehr aus einem generellen Problem in den Strukturen der medizinischen Versorgung. So wirbt die Bundesregierung aktuell für die Idee, dass man den Numerus Clausus für den Studiengang Medizin unter der Voraussetzung aufweichen möchte, dass sich diese Studenten von Vornherein für einen gewissen Zeitraum zum Praktizieren im ländlichen Raum verpflichteten. Ganz andere Wege, um der ärztlichen Mangelsituation in strukturschwachen Regionen Herr zu werden, geht die Techniker Krankenkasse, die eine Novellierung der Fernbehandlungsangebote begrüßen würde. Versicherungsbote

Die teuersten Fußballclubs      

Des Deutschen liebste Sportart ist, und wird es vermutlich auch auf nicht absehbare Zeit bleiben, König Fußball. Und gar königlich geht es bei den Unternehmensbewertungen der teuersten Clubs der europäischen Spitzenverbände zu. Das Analyse- und Beratungsunternehmen KPMG hat jüngst die teuersten 32 Vereine Europas gekürt und ist, wie bei einer Wirtschaftsberatung üblich, nach harten Kennzahlen vorgegangen. Der teuerste Club hat einen Marktwert von 3,1 Milliarden Euro. Ist das noch Sport? ARD-Börse

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: