Digitale BU – Garantieverbot kommt – Assekuranz positiv gestimmt

Die BU wird digital 

Mit der Reinsurance Group of America (RGA) hat das Berliner InsurTech Getsurance also einen Rückversicherer gefunden, der bei der Erreichung des selbst gesteckten Ziels, der Realisierung digitaler Angebote im Bereich der Lebensversicherung, mithelfen wird. Erstes Produkt aus dem Sortiment wird eine online abschließbare Berufsunfähigkeitsversicherung, die ab Juni dieses Jahres den Markt erobern soll. Doch dies sei nur der Anfang. Durch die Erfahrung der RGA sollen zukünftig weitere Produkte entwickelt werden, bei deren Umsetzung auch ein junger und international ausgerichteter Lebensversicherer unterstützen soll. Cash-online

Nun also doch  

Nach einem ewig scheinenden Hin und Her hat sich die Regierungskoalition nun offenbar doch auf eine gemeinsame Linie im Bertriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) einigen können. Vielfach diskutiert und durch die CSU vor wenigen Wochen nochmals in Frage gestellt, drohte vor allem das angestrebte Garantieverbot die Verabschiedung des Gesetzes scheitern zu lassen. Nun bleibt es also doch Teil des Gesetzesentwurfs. Das Garantieverbot sollte vor allem kleine Unternehmen dafür bewahren, für in Aussicht gestellte Leistungen haften zu müssen. Ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Bereitschaft auf Seiten kleiner und mittlerer Betriebe, sich nun doch der betrieblichen Altersvorsorge zu zuwenden. procontra-online


— Anzeige —-

Die Bayerische: Neue All Risk-Deckung in der Gewerbeversicherung

Nicht nur im Privatkundenbereich, sondern nun auch für gewerbliche Kunden setzt die Bayerische neue Maßstäbe: Die Gewerbepolice des Versicherers dokumentiert die zunehmende Kompetenz im Komposit-Bereich und wurde zudem als All Risk-Deckung konzipiert. Kein Wunder, dass der Tarif schon auf der DKM auf viel Interesse stieß.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

49

Prozent der deutschen Unternehmen in der Versicherungswirtschaft sehen die wirtschaftlichen Erwartungen eher positiv. Damit liegt die Assekuranz sogar noch um einen Prozentpunkt vor der Erwartung der bundesdeutschen Gesamtwirtschaft. VersicherungsJournal


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Spekulativer als erwartet [BILDERSTRECKE]       

Einer der erfolgreichsten Akteure auf den Finanzmärkten dieser Welt, ist der 87-jährige George Soros, der mit seiner Beteiligungsfirma – Soros Fund Management Holding – seit Jahrzehnten an den internationalen Börsen kräftig mitmischt. Die ARD-Börse hat sich die größten Positionen im Portefeuille des vermeintlichen konservativen Investors angeschaut und kam zu einem mehr als überraschenden Ergebnis.

Keine Leistung      

Ein Urteil des Amtsgericht Hamburg (Az.: 17a C 261/16) hat eine Reiserücktrittsversicherung in ihrem Handeln bestätigt, die eine Leistungsforderung eines Versicherten ablehnte. Dieser hatte zwei Tage vor dem Antritt seiner Reise diese storniert, da die 92-jährige Mutter im Sterben lag. Die Versicherung jedoch verwies auf die AGBs und ließ verlauten, dass nur der Tod eines nahen Angehörigen zur Leistung berechtigte, nicht jedoch ein bevorstehendes Sterben. AssCompact

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: