Die Risikolebensversicherung wurde auf Herz und Nieren geprüft, Alternativen zur Altersvorsorge sind gefragter denn je und die Ruheständler bekommen mehr Geld

Auf Herz und Nieren 

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat in einem neuen Gutachten über siebzig Tarife von über fünfzig Anbietern im Segment der Risikolebensversicherung auf Herz und Nieren geprüft. Dabei legten die Experten des Instituts vier Modellkunden zu Grunde. Hintergrund für die Auswertung ist der Anspruch, dem Verbraucher eine einfach verständliche Guideline an die Hand zu geben, die als Entscheidungshilfe dienen soll. Welche Gesellschaften dabei besonders gut abgeschnitten haben, lesen Sie auf Procontra-online.

Auf Talfahrt  

Die langanhaltende Niedrigzinsphase hat sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf den Verbraucher. Für begeisterte Eigenheimbauer und -käufer könnte die Situation wohl kaum besser sein. Doch wer seine Altersvorsorge mittels klassischer Zinsprodukte realisieren möchte, der wird sehr schnell feststellen, dass dies einem Ding der Unmöglichkeit gleichkäme. Alternativen sind gefragt und der Versicherungsbote sieht die Vermittler als mutigen Begleiter.

Nerven schonen, effizienter Arbeiten und dabei Nutzen stiften

Die Digitalisierung der Dinge mag ja wie eine mythische Sagengestalt im Raum stehen, wenn es um die grundlegende Umgestaltung der Arbeitsabläufe in einem Maklerbüro geht. Fakt ist, dass ein gutgepflegter Kundendatenbestand die Grundlage allen Handels darstellt. Denn allein wenn genügend viele und saubere Informationen zu den Kunden bekannt sind, können diese in einem digitalen Wandel auch Nutzen stiften. Im Sinne eines effizienten Arbeitsprozesses beim Vermittler und natürlich auch zum Wohle des Kunden. Pfefferminzia


— Anzeige —-

Die Bayerische: Neue All Risk-Deckung in der Gewerbeversicherung

Nicht nur im Privatkundenbereich, sondern nun auch für gewerbliche Kunden setzt die Bayerische neue Maßstäbe: Die Gewerbepolice des Versicherers dokumentiert die zunehmende Kompetenz im Komposit-Bereich und wurde zudem als All Risk-Deckung konzipiert. Kein Wunder, dass der Tarif schon auf der DKM auf viel Interesse stieß.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

21.000.000

deutsche Rentner dürfen sich freuen, erhalten sie doch ab dem 1. Juli mehr Geld. Demnach steigen die Renten im Westteil der Republik um 1,9 Prozent und im Osten um 3,6 Prozent. Der Anstieg fällt jedoch geringer als im letzten Jahr aus. Die Zeit


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Doppel X Power im Finanzvertrieb 

Nein hierbei handelt es sich nicht etwa um eine Geheimformel zur absoluten Steigerung des Umsatzes. Aber vielleicht ja irgendwie schon. Denn das Frauen in Finanzvertrieben vor allem an vorderster Front unterrepräsentiert sind, ist kein Geheimnis. Und dennoch nicht so ganz nachzuvollziehen, denn vor allen weibliche Kunden messen dem Absicherungs- und Vorsorgegedanken einen deutlich höheren Stellenwert bei als ihre männlichen Pendants. Von daher ist es sicherlich mehr als sinnvoll auch den Berufszweig des Vermittlers für Frauen attraktiver zu gestalten. Wie hoch die jeweiligen Frauenquoten sind, weiß Cash-online zu berichten.

Reich, reicher, superreich – die feminine Seite

Im Nachgang zu unserer gestrigen Forbes Liste zu den vermögendsten Erdenbürgern, wollen wir heute dem Gleichbehandlungsgebot nachkommen und noch einmal die Übersicht der reichen… ähm, holden Weiblichkeit präsentieren. Diese Frauen hatten im letzten Jahr das größte Vermögen in den Büchern. Welt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe