Veränderung im Vorstand der VGH Versicherungen

Jochen Herdecke tritt aus gesundheitlichen Gründen in den vorgezogenen Ruhestand

Jochen Herdecke (Foto: Patrice Kunte)

Jochen Herdecke (Foto: Patrice Kunte)

PRESSEMITTEILUNG – Nach annähernd 20-jähriger erfolgreicher Tätigkeit für die VGH tritt Jochen Herdecke (57), Mitglied des Vorstands der VGH Versicherungen, mit sofortiger Wirkung aus gesundheitlichen Gründen in den vorgezogenen Ruhestand. Die VGH hat dem Wunsch Herdeckes entsprochen, dankt ihm für seine langjährige wertvolle Tätigkeit und wünscht ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute.

Der Diplom-Mathematiker war seit 1997 für die VGH tätig, zunächst als Abteilungsdirektor Kraftfahrt-Betrieb, seit 2001 als Direktor in diesem Verantwortungsbereich. 2003 übernahm er zusätzlich die Geschäftsführung der ivv GmbH, des IT-Dienstleisters der VGH.

Zum 1. Juli 2005 bestellten die Aufsichtsräte Jochen Herdecke zum ordentlichen Mitglied der Vorstände der Landschaftlichen Brandkasse Hannover und der Provinzial Lebensversicherung Hannover. Der verheiratete Vater von drei Kindern war seither verantwortlich für die Ressorts Kraftfahrtversicherung, EDV und Zentraler Service. Die Wahrnehmung dieser Aufgaben ist durch vorstandsinterne Neuregelungen bis auf Weiteres sicher gestellt.

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: