Versicherungsforen Leipzig: Der Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ feiert 10-jähriges Jubiläum

PRESSEMITTEILUNG – Leipzig: Am 28. und 29. März 2017 findet zum zehnten Mal der Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ der Versicherungsforen Leipzig statt. Erneut erwarten die über 1.000 Teilnehmer ein hochkarätiges Fachprogramm sowie rund 100 Aussteller im Messebereich.

Ein exzellentes Schadenmanagement bietet seit jeher die Chance, sich über empathischen Kundenkontakt und professionelle Prozesse an der Schnittstelle zwischen der digitalen Welt des Schutzversprechens und der realen Welt des Schadenerlebnisses als Partner und Problemlöser zu profilieren. Diese Fähigkeiten sehen Versicherungsunternehmen schon lange als Kernkompetenz ihres Geschäfts. Doch neue Markteintreter, wie innovative Start-ups, aber auch die zunehmende Digitalisierung stellen die Branche vor neue Herausforderungen. Das Schaden- und Leistungsmanagement ist und bleibt daher einer der relevantesten Bereiche der Versicherer.

Seit 2008 trifft sich die Versicherungsbranche daher regelmäßig in Leipzig zum Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“. Auch zum zehnten Messekongress am 28. und 29. März 2017 erwarten die Versicherungsforen Leipzig wieder über 1.000 Experten der Assekuranz im Congress Center der Leipziger Messe, um die aktuellen Herausforderungen der Branche zu diskutieren.

Im Rahmen des umfangreichen Kongressprogramms und in der Speakers‘ Corner hören die Kongressbesucher Erfahrungsberichte, Studien und neue Ansätze rund um das Schaden- und Leistungsmanagement und können auf der Ausstellermesse über 100 Schadendienstleister besuchen.

Keynotes:

§ „Zwischen Science und Science-Fiction – Die Claims Customer Journey der Zukunft“

Frank Hüppelshäuser – Mitglied des Vorstands, AXA Konzern AG

§ „Emotion und Empathie im postfaktischen Zeitalter – Warum die ,Experience‘ im Schadenmanagement so wichtig ist“

Michael Sandvoss – Experte für Luxus & Lifestyle, Media Impact GmbH & Co. KG

§ „Was ist heute schon sicher?“

Marc Elsberg – Bestsellerautor

Auch im Jahr 2017 orientiert sich die Agenda des Fachprogramms an spezialisierten Themenpfaden, die den Teilnehmern die Planung ihres Messetages anhand ihrer individuellen thematischen Interessen ermöglicht. Neu sind in diesem Jahr die Themenpfade Recht und Cyber. Darüber hinaus gibt es wie in den Vorjahren Vorträge zu Mobilität, Schadenstrategie & -betriebsmodelle, Sachversicherung, Betrugsmanagement, Personenschadenmanagement sowie Digitalisierung & Prozesse. In der Speakers‘ Corner erwarten die Besucher erneut Pitches von Start-ups der Versicherungsbranche. Im Schadenpool stellen Aussteller ihr Handwerk am „lebenden Objekt“ vor. Teilnehmer sind eingeladen, die Perspektive zu wechseln und selbst tätig zu werden.

Weitere Informationen zum Messekongress erhalten Sie unter www.assekuranz-messekongress.de/mks

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe