Dr. Alexander Malik, Experte für Versicherungen der Luftfahrtindustrie bei HDI Global SE zur Entscheidung der Bundesregierung zur Einführung von strengeren Regeln für Drohnen

PRESSEMITTEILUNG – Dr. Alexander Malik, Experte für Versicherungen der Luftfahrtindustrie bei HDI Global SE zur Entscheidung der Bundesregierung zur Einführung von strengeren Regeln für Drohnen:

„HDI Global SE begrüßt die Einführung von strengeren Regeln für Drohnen. Mit einer Kennzeichnungspflicht ist der Halter erkennbar und somit im Schadenfall auch derjenige, der dafür haftet. Damit wird das Risikobewusstsein der Halter geschärft, es dient zudem dem Opferschutz. Zusammen mit den weiteren Regelungen wie beispielsweise der Erlaubnispflicht und dem Kenntnisnachweis erhöht sich insgesamt die Sicherheit.“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe