Justus Lücke rückt in die Geschäftsführung der Versicherungsforen Leipzig

PRESSEMITTEILUNG – Leipzig: Seit 1. Januar 2017 verstärkt Justus Lücke die Geschäftsführung der Versicherungsforen Leipzig. Er folgt auf Markus Rosenbaum, der das Unternehmen im Jahr 2000 gründete und die Versicherungsforen 17 Jahre lang geführt hat.

Markus Rosenbaum zieht sich aus der Geschäftsführung zurück, um sich als Geschäftsführer der Leipziger Foren Holding künftig verstärkt den strategischen Themen der Gruppe widmen und den Aufbau neuer Geschäftsfelder vorantreiben zu können. Für gemeinsame Aktivitäten bleibt Markus Rosenbaum den Versicherungsforen auch weiterhin erhalten. Gemeinsam mit Jens Ringel, ebenfalls Geschäftsführer der Versicherungsforen Leipzig, wird Justus Lücke von nun an das Unternehmen leiten.

Justus Lücke leitet seit März 2016 das Kompetenzteam Aktuariat, Produkt- und Risikomanagement bei den Versicherungsforen Leipzig, dessen inhaltlichen Aufbau er zuvor wesentlich vorangetrieben hat. Inhaltlich setzt sich der Aktuar mit Themen rund um die Schwerpunkte Lebensversicherung und Solvency II sowie die Anwendung moderner aktuarieller Methoden in Produktkalkulation und Risikomanagement auseinander. Nach dem Studium der Mathematik in Göttingen, begann Justus Lücke seine Laufbahn in der Versicherungswirtschaft in der aktuariellen Beratung im Bereich von Bestandsführungssystemen. Anschließend wechselte er in das Controlling der AXA Konzern AG. Zuletzt verantwortete er bei den Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA) den Bereich Lebens- und Unfallversicherung.

„Ich freue mich sehr, die Zukunft der Versicherungsforen Leipzig nun wesentlich mitgestalten und meine Ideen und Ziele auch über den eigenen Fachbereich hinaus einbringen zu können“, sagt Justus Lücke. „Gemeinsam mit Jens Ringel möchte ich die Versicherungsforen weiter als zuverlässigen Partner für Forschung und Entwicklung in der Assekuranz etablieren.“

„Justus Lücke bringt sowohl das fachliche Know-how als auch das nötige persönliche Engagement und die Kreativität mit, um die Versicherungsforen Leipzig auf ihrem weiteren Weg zu begleiten“, betont Markus Rosenbaum. „Ich bin sehr froh, meine Aufgaben in solch zuverlässige Hände übergeben zu können und freue mich auf meine eigenen neuen Herausforderungen im Rahmen der Geschäftsführung der Leipziger Foren Holding.“

Über die Versicherungsforen Leipzig GmbH

Die Versicherungsforen Leipzig verstehen sich als Dienstleister für Forschung und Entwicklung (F&E) in der Assekuranz. Als Impulsgeber für die Versicherungswirtschaft liegt ihre Kernkompetenz im Erkennen, Aufgreifen und Erforschen neuer Trends und Themen, zum Beispiel im Rahmen von Studien und Forschungsprojekten unter unmittelbarer Beteiligung von Versicherern. Basierend auf aktuellen wissenschaftlichen und fachlichen Erkenntnissen entwickeln und implementieren sie zukunftsweisende Lösungen für die Branche.

Mit dem speziellen Wissen der Versicherungsbetriebslehre, der Versicherungsinformatik, der Versicherungsmathe­matik und des Versicherungsrechts schaffen die Versicherungsforen Leipzig die Basis für die Lösung anspruchsvoller neuer Fragestellungen innerhalb der Assekuranz. Zudem ermöglicht die wissenschaftliche Interdisziplinarität und der hohe Praxisbezug einen aufschlussreichen »Blick über den Tellerrand«.

Durch ihre langjährige Tätigkeit haben die Versicherungsforen Leipzig ein einzigartiges Netzwerk mit über 230 Partnerunternehmen innerhalb der Versicherungsbranche aufgebaut, das zum gegenseitigen Gedanken- und Erfahrungsaustausch und zur Kommunikation sowohl zwischen den Praktikern als auch zwischen Praxis und Wissenschaft anregt.

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: