Allianz: Daniel Bahr rückt in den Vorstand auf

Der Aufsichtsrat der Allianz Privaten Krankenversicherungs-AG (APKV) hat Daniel Bahr (40) zum 1. Januar 2017 in den Vorstand berufen.

PRESSEMITTEILUNG – Dort wird er das Ressort „Leistungsmanagement und Vertrieb“ übernehmen, das er bereits seit dem 1. Januar 2015 als Ressortbereichsleiter und Generalbevollmächtigter der APKV geführt hat. Vor seinem Eintritt in die Allianz war der frühere Bundesgesundheitsminister im Jahr 2014 für die Denkfabrik „Center for American Progress“ in Washington D.C. tätig, die unter anderem die Regierung von US-Präsident Barack Obama bei der Umsetzung der Gesundheitsreform beraten hat.

„Daniel Bahr hat seit seinem Eintritt in die Allianz viel bewegt und sich als ausgewiesener Gesundheitsexperte einen Namen gemacht“, sagt Birgit König, Vorstandsvorsitzende der APKV. „Ich freue mich, dass er nun in den Vorstand berufen wurde.“

 

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe