Wohnungs-Schutzbrief: NÜRNBERGER sichert für Notfälle ab

PRESSEMITTEILUNG – Die NÜRNBERGER Versicherung bringt einen speziellen Schutzbrief auf den Markt, den bisher nur wenige Anbieter im Produktportfolio haben. Situationen, in denen der Schutz greift, gibt es viele: Jetzt im Winter ist es besonders wichtig, dass Heizkörper problemlos funktionieren. Sind sie nämlich defekt, kühlen die Räume aus und sie können nur eingeschränkt genutzt werden. Häufig müssen dann Handwerker ins Haus kommen, um das Problem zu beheben, was wiederum für die Betroffenen mit Zeitaufwand und Kosten verbunden ist.

Der Wohnungs-Schutzbrief sichert Bewohner von Wohnungen und Einfamilienhäusern ab. Das heißt: Die NÜRNBERGER vermittelt im Notfall Handwerker oder Dienstleister. Hierzu zählen beispielsweise Schlüsselnotdienste, die bei Verlust des Schlüssels rund um die Uhr die Wohnungstür öffnen. Zusätzlich übernimmt die NÜRNBERGER Kosten, die entstehen, wenn zum Beispiel wegen eines Notfalls die Reise abgebrochen werden muss.

Beim Erstellen des Leistungskatalogs wurden die häufigsten Notfälle im Alltag berücksichtigt. So werden vereinbarte Kosten etwa für Sanitär-, Elektro- und Heizungs-Installateurservice erstattet ebenso wie für Schädlingsbekämpfung und das Entfernen von Wespennestern. „Auch eine Notfallunterbringung von Kindern sowie pflege- und hilfsbedürftigen Personen ist im Schutzbrief enthalten. Darüber hinaus leistet die NÜRNBERGER, wenn Haustiere untergebracht oder Übernachtungsmöglichkeiten benötigt werden“, so Ralf Michl, Leiter SHUK Marktmanagement.

Gehen elektronische Daten durch einen technischen Defekt an einem Datenträger verloren bzw. werden diese dadurch beschädigt, unterstützt die NÜRNBERGER die Betroffenen beim Retten der Daten. Sie bietet zudem den Kunden an, wichtige Dokumente vorsorglich archivieren zu lassen. Kommen die Originaldokumente auf einer Reise abhanden, werden die archivierten Kopien sofort per Fax, Post oder E-Mail zugesandt.

Der NÜRNBERGER Wohnungs-Schutzbrief kostet bei 3-jähriger Vertragslaufzeit 2,81 EUR im Monat.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe