Lars Hendrik Wiegels ist neuer Leiter Haftpflicht der Chubb in Deutschland

Lars Hendrik Wiegels. Bildquelle: obs/Chubb/Andrea Ganshorn

Lars Hendrik Wiegels. Bildquelle: obs/Chubb/Andrea Ganshorn

PRESSEMITTEILUNG – Frankfurt am Main, Deutschland (ots) – Lars Hendrik Wiegels (54) ist neuer Leiter der Haftpflichtsparte (Casualty) für Deutschland und Österreich der Chubb in Frankfurt, wie der Versicherer heute bekannt gab. Die Ernennung tritt mit sofortiger Wirkung ein, und ist Teil des laufenden Integrationsprozesses als Folge der Übernahme der Chubb durch ACE.

Andreas Faden (40), bisher Abteilungsleiter Casualty, übernimmt als P&C Manager eine neue Verantwortung innerhalb des Unternehmens.

Lars Hendrik Wiegels wird zum einen das bestehende Portfolio weiter ausbauen sowie die Entwicklung neuer Versicherungslösungen und -produkte vorantreiben. Er wird an Andreas Faden berichten.

Wiegels verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Industrieversicherungsgeschäft, davon auch mehrere Jahre im Ausland. Zuvor war er als Abteilungsleiter der Haftpflichtsparte bei AIG Europe. Dort war er schwerpunktmäßig mit dem Ausbau der Haftpflichtangebote im Rahmen multinationaler Führungsprogramme für Captive Broker und Makler und der Erarbeitung von Underwriting-Guidelines für Spezialprodukte beschäftigt. In den Jahren 2000 bis 2004 war der Diplom-Kaufmann bereits als Spartenleiter Haftpflicht bei ACE tätig und maßgeblich am Aufbau der Abteilung sowie dem Wachstum in Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt.

„Wir freuen uns, mit Lars Hendrik Wiegels einen erfahrenen Haftpflichtexperten gewonnen zu haben, dessen Erfahrungen – speziell im internationalen und amerikanischen Haftpflichtgeschäft – für die weitere Entwicklung sowie die Verbesserung des Serviceangebotes für unsere Kunden und Makler einen großen Mehrwert bieten werden“, erläutert Andreas Faden, P&C Manager bei Chubb in Frankfurt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe