DEVK Unfallmelde-App holt Hilfe für verunglückte Autofahrer

Ab 1. Oktober bieten die DEVK Versicherungen den Unfallmeldedienst an. Die Technik rettet Menschenleben, indem sie bei einem Unfall automatisch den Rettungsdienst verständigt. Den Service gibt es in allen DEVK-Tarifen als Ergänzung zur Kfz-Versicherung. Er umfasst den Schutzbrief und die Unfallmeldedienstleistungen und kostet zusammen 20,40 Euro im Jahr.


Quelle: PRESSEMITTEILUNG