John & Rehfeldt Versicherungsmakler: „Neues Rechtsschutzkonzept für Versicherungsmakler“

John & Rehfeldt entwickeln modernes Deckungskonzept in enger Zusammenarbeit mit der ARAG – Eine kombinierte Firmen-, Privat- und Strafrechtsschutzversicherung inkl. Vertragsrechtsschutz für Courtage-/Provisionsstreitigkeiten der Versicherungsmakler im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbereich

PRESSEMITTEILUNG – Die John & Rehfeldt Versicherungsmakler GmbH hat exklusiv für die Berufsgruppe der Versicherungsmakler ein neues Deckungskonzept entwickelt.

Das sogenannte J & R Komfort-Rechtsschutzsystem ® umfasst nicht nur die typischen Versicherungsbereiche für Selbständige (§§ 26 und 28 ARB sowie die Sonderbedingungen zum Erweiterten Straf-Rechtsschutz), sondern insbesondere eine Erweiterung im Vertragsrechtsschutz. Neben dem Vertragsrechtsschutz für Hilfsgeschäfte können Versicherungsmakler auch bei Streitigkeiten mit wirtschaftlich stärkeren Konzernen aus dem Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbereich eine Waffengleichheit herstellen. Im Rahmen einer Sondervereinbarung besteht Versicherungsschutz bei Courtage- und Provisionsstreitigkeiten einschließlich der Deckung bei Provisionsrückforderungen und individuell erweiterbar auf Honorarvereinbarungen mit Kunden.

Die tariflichen Besonderheiten in dem zugrundeliegenden Personentarif sowie niedrige Selbstbehalte und hohe, größtenteils unbegrenzte Versicherungssummen runden das Konzept ab. Versicherungsmakler mit bestehendem Vertrag können rechtssicher ohne Wartezeiten wechseln.

Über die ARAG

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand, auch über die leistungsstarken Tochterunternehmen im deutschen Komposit-, Kranken- und Lebensversicherungsgeschäft sowie die internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in 14 weiteren europäischen Ländern und den USA – viele davon auf führenden Positionen in ihrem jeweiligen Rechtsschutzmarkt. Mit 3.800 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von mehr als 1,7 Milliarden €.

Über John & Rehfeldt Versicherungsmakler GmbH

Die J & R ist spezialisiert auf Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (VSH) für ittelständische Versicherungsmakler. Die beiden Geschäftsführer gelten in der Branche als Urväter in der Entwicklung konzeptioneller VSH-Lösungen für Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister. Bereits im Jahre 1989 wurde das erste Deckungskonzept für unabhängige Vermittler entwickelt. Im Zuge der Spezialisierung hat sich schnell die Notwendigkeit einer speziellen Rechtsschutzlösung herauskristallisiert.

Quelle: AIP Presseservice